Top Reading
Sorry, there is nothing for the moment.
Most Upvoted

Prof. Dr. med. Johannes Ruef

Background

Facharzt und Zusatzbezeichnung:

Innere Medizin
Kardiologie, Angiologie

Therapieschwerpunkte:

Nicht-invasive und invasive Kardiologie, Nicht-invasive und invasive Angiologie / Radiologie

Studium / Ausbildung:

1986 – 1993

Medizinstudium, Universität Heidelberg

1994 – 2003

Facharztausbildung, Universitätsklinik Heidelberg

1995 – 1997

DFG-Forschungsstipendium USA

2002 – 2004

Berufsbegleitendes Aufbaustudium Gesundheits-Management, Unversität Mannheim, Abschluss mit Master of Science in Healthcare Management

2004 – 

Assoziierter Partner, Kardiocentrum Frankfurt, seit 2010 Geschäftsführer

2011 – 

Ärztlicher Geschäftsführer, Frankfurter Rotkreuzklinken

2009 – 

Ausserplanmässige Professur (Lehrtätigkeit), Universitätsklinik Heidelberg

Preise und Auszeichnungen:

1993

Ludolf Krehl Preis (1.Preis) der Südwest-Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, in der Sektion medizinische Dissertationen.

1997

2. Preis, Astra-Merck Third Annual Cardiovascular Young Investigator’s Forum, Washington, in der Sektion „Basic Science“.

1998

Förderpreis der Deutschen Herzstiftung.

1999

Finalist and honorable mentioning, American College of Cardiology Young Investigator Award Competition, New Orleans.

2000

Ernst von Leyden-Medaille (1. Preis) der Berliner Gesellschaft für Innere Medizin.

Fachbezogene Mitgliedschaften:

DGK – Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
ESC – European Society of Cardiology
DGA – Deutsche Gesellschaft für Angiologie
DGIM – Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin